LACKIERTES LACHSFILET IN CURRYSUD MIT SPINAT - KÄSE - ROLLE

für 4 Personen

IMG_20210409_113533_edited.jpg

Zutaten:

600 - 800g Lachsfilet ohne Haut

600ml Fisch- oder Gemüsefond 

60ml Sojasauce

60ml Ahornsirup

1 EL geriebener Ingwer

1 Knoblauchzehe  

Chili nach Geschmack

1 TL Curry

150g Schalotten

1 EL Sesamöl

Korianderblätter

2 Spinat-Käse-Rollen

Zubereitung:

Ahornsirup, Sojasauce, geriebenen Ingwer und den fein gewürfelten Knoblauch bei mittlerer Hitze 2min köcheln lassen.

Die Lachsfilet auf Backpapier nebeneinander auf einem Backblech platzieren. Den Lachs mit der Sauce bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 5min braten. Nach der Hälfte der Zeit den Fisch nochmals mit der Sauce bestreichen.

Die Schalotten fein würfeln und in Sesamöl anschwitzen. Den Curry hinzufügen und leicht anrösten. 

Mit dem Fisch- oder Gemüsefond ablöschen und kurz köcheln lassen.

Die Spinat - Käse - Rollen keilförmig schneiden und parallel im Backofen oder in der Pfanne mit etwas Butter oder Öl erhitzen.

Die Knödel in einem tiefen Teller platzieren und den Lachs daneben setzen und mit dem abgeschmeckten Currysud angießen.

Den frisch gehackten Koriander über den Lachs streuen.

Guten Appetit